Helferinnen und Helfer

Noch vor dem 1. Alpsommer von Peter und Rebekka hat Gery als Hochbauzeichnerlehrling mit seinen Klassenkameraden an Pfingsten 1989 einen Arbeitseinsatz organisiert. Dieser hat sich mit den Jahren zur Tradition entwickelt und wird immer noch durchgeführt. 
Dieses Jahr bereits zum 32. Mal.

Der Arbeitseinsatz beginnt jeweils am Samstag morgen früh und dauert bis am Abend. Es werden Zäune erstellt, Holz gehackt, die Weide gepflegt und weitere Arbeiten erledigt. Als Gegenleistung steht danach die Hütte bis am Montag für ein gemütliches Beisammensein zur Verfügung.

Einige Teilnehmer sind schon seit 1989 dabei!

Herzlichen Dank!


Natürlich gibt es auch immer wieder Freunde, welche während des Sommers ein paar Tage bei uns helfen kommen

Karinanist überall eine grosse Hilfe: im Stall, beim Käsen, im Käsekeller, 

aber auch beim Holzen oder der Weidepflege! 
Sie ist seit mehr als 27 Jahren regelmässig dabei und meine Liebste!

Die Familie Schärer - Jonas, Noah und Lucas mit Bettina und im Wochenendeinsatz auch Stefan - war im Sommer 2014 zwei Monate bei uns auf der Alp und hat uns sehr gut geholfen.

Die drei Buben sind dann im 2015/16/17 auch noch einmal eine Woche zum Arbeiten gekommen! Danke!


Mike hat während seines Studiums schon zwei Sommer jeweils einen Monat auf der Alp Mittbach gearbeitet - und im 2015/17 immer noch mit Freude eine Woche lang geholfen. Danke!

Im Sommer 2018 hatten wir Katy aus Interlaken für gut 5 Wochen bei uns auf der Alp

Während dem Sommer 2019 hat und Julia aus dem Südtirol

tatkräftig unterstützt und für Unterhaltung gesorgt.

2019-07-26 26-07-2019 IMG_2824JPG

Im 2019 hat uns meine Schwester Monika fast den ganzen Sommer unterstützt.
Wir hatten eine  lustige und gute Zeit. Vielen Dank!